Sie erreichen uns unter
0211 2294060 oder 0211 9216284
Straensozialarbeit: 0211 6012735

 
Unser Spendenkonto
Asphalt e.V./fiftyfifty, Postbank Essen
IBAN: DE35 3601 0043 0539 6614 31
BIC: PBNKDEFF

 
NEU! fiftyfifty-Beirat:
Ingrid Bachr, Schriftstellerin
Prof. Dr. Ulrika-Eller-Rter, Hochschullehrerin,
Knstlerin, Sngerin
Rainer Felkl, Rechtsanwalt
Maria Fischer, Unternehmerin, Personalberaterin
Jasmin Hahn, Schauspielerin
Peter Martin, Dipl. Kaufmann, Autor
Elvira Nagel, fiftyfifty-Verkuferin
Martin Paul, fiftyfifty-Verkufer
Berndt A. Skott, Karikaturist

 
Mchten Sie unseren Newsletter?
Bitte email an info@fiftyfifty-galerie.de
 

 
Das innovative fiftyfifty-Projekt:

www.fiftyfifty-underdog.de

 
Auswege statt Ausgrenzung:

 
Mobile Hilfe fr obdachlose Menschen:

 
Straenleben ein Stadtrundgang:
strassenleben.org

 
Das fiftyfifty-Team
und unsere Galerie-Rume

 
fiftyfifty bei Facebook  fiftyfifty bei Street News Service

 
fiftyfifty aufs Smartphone
oder als e-paper


 
Liebesbriefe an fiftyfifty
Soli-Button fr 1 Euro auf der Strae

Straenleben ein Stadtrundgang
Obdachlose zeigen Orte und Pltze aus ihrer Sicht
http://strassenleben.org/

 

Soli-Briefe zu unserer Roma Arbeit
Rock gegen Hunger
Neu: Underdog-Kalender "Straenhunde 2015"

 

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte Ihnen gerne einige unserer Projekte ans Herz legen und Sie um Ihre Hilfe bei der Finanzierung bitten.

Zusammen mit der franziskanischen Initiative vision : teilen betreiben wir das Projekt GuteNachtbus. Ein speziell ausgerüstetes Fahrzeug fährt zu späten Stunden durch die Straßen der Stadt Düsseldorf und hält nach Obdachlosen, Drogenkranken sowie alkoholisierten, verwahrlosten Menschen Ausschau. Ein ehrenamtliches Team begleitet von einer Sozialarbeiterin mit fachlicher Anbindung an die fiftyfifty-Straßensozialarbeit lädt diese Menschen in den Bus zu einer kleinen Mahlzeit und einem heißen Getränk ein, klärt den Akut-Bedarf, gibt Schlafsäcke aus oder bringt die Notleidenden in eine Unterkunft, um vor der Kälte der Nacht zu schützen. Auch jetzt in der Nachsommerzeit ist es nachts bereits oft sehr kalt. Der GuteNachtbus ist ein völlig innovatives aufsuchendes Angebot, das Leben rettet und menschliche Wärme schenkt. Bitte helfen Sie uns, die Kosten für Benzin, Versicherung, Schlafsäcke und Streetwork-Begleitung aufzubringen.

Hilfe benötigen wir auch beim Ausbau unserer Wohnprojekte für Obdachlose. Zusammen mit der Diakonie wollen wir in Düsseldorf eine Wohngemeinschaft für obdachlose Mütter und ihre Kinder initiieren. Allein für den Ankauf der Wohnung benötigen wir ca. 250.000 Euro das ist viel Geld. Aber viele kleine Spenden bewirken eine große Hilfe. Bitte leisten Sie, wenn möglich, Ihren Beitrag dazu.

Last not least leidet unser Hunde- und Obdachlosenprojekt underdog unter der aktuellen Spendenkrise. Wir benötigen dringend Geld für Medikamente und den Unterhalt unseres Praxismobils die TierärztInnen arbeiten ja zum Glück ehrenamtlich ohne Geld.

Bitte lassen Sie uns mit unseren wichtigen Anlegen nicht allein. Wir brauchen Ihre Hilfe und sei sie noch so klein.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben alles Gute und bedanke mich im Namen des ganzen Teams für Ihre Aufmerksamkeit.

Herzliche Grüße, Ihr

Hubert Ostendorf für das ganze fiftyfifty-Team