die kunst zu helfen

Kunst ab 1 Euro

Für die nachstehenden Kunstwerke können Sie Gebote abgeben. Wenn Sie zum Ablauf der Laufzeit stets bis zum je nächsten Freitag 7 Uhr die/der Höchstbietende sind, erhalten Sie den Zuschlag. (Wer zum Auktionsende am Freitagmorgen überboten wird, kann keine Chance mehr bekommen, nachzubieten.) Jeden Freitag werden neue Kunstwerke zur Versteigerung eingestellt. Die Laufzeit beträgt dann erneut eine Woche. Sollten Sie (noch) nicht höchstbietend sein, erhalten Sie eine Nachricht über das zu dieser Zeit höchste Gebot, sodass Sie noch überbieten können. Im Falle des Zuschlages liefern wir gegen Rechnung zzgl. Porto (wie für das ersteigerte Produkt auf unserer Homepage angegeben). Sie können die Ware aber auch in unserer Galerie in Düsseldorf (Jägerstr. 15) selbst abholen und sparen dann die Versandkosten. Viel Spaß beim Bieten.

Diverse
Hydrant 2 von Wolfgang Wimhöfer

Spray-Bild´12
Unikat 
30 x 20 cm 
nummeriert 7/12, datiert und handsigniert

Originalpreis:
180 Euro
Mindestgebot:
16 Euro
Ihr Gebot:

Diverse
Hydrant 3 von Wolfgang Wimhöfer

Spray-Bild´12
Unikat 
30 x 20 cm 
nummeriert 4/12, datiert und handsigniert

Originalpreis:
180 Euro
Mindestgebot:
16 Euro
Ihr Gebot:

Lior Körner
Eichenland II

Siebdruck (grün) auf Zerkall Alt Meissen Bütten
Auflage 35
Maße ca. 70cm x 50cm
Drucker Gundolf Roy
handsigniert, nummeriert und datiert

Originalpreis:
820 Euro
Mindestgebot:
89 Euro
Ihr Gebot:

Thomas Ruff
Substrat 21 III 2003/19

C-Print, Motiv:  22 x 35,8, Blattgröße: 32 x 45,8, Auflage 300 plus gg. pp, verso nummeriert, datiert und handsigniert

Originalpreis:
1.400 Euro
Mindestgebot:
777 Euro
Ihr Gebot:

NRW-Forum
Gehard Richter: Abstraktes Bild

Offset nach einem Gemälde aus 1965 (Öl auf Leinwand)
Rahmenmaß ca. 120 x 120 cm (Erle gebeizt, UV-Schutzglas)
handsigniert und datiert, verso nach Absprache mit Künstler gelabelt. Bild offiziell gemeldet/registriert: Gerhard-Richter-Archiv Dresden

Abgabe gegen Höchstgebot bis 20.12.2020.
Gebote an: h.ostendorf@fiftyfifty-galerie.de oder 0176 21432308

Startgebot: 6000 Euro, derzeit vorliegendes Gebot

Originalpreis:
6.000 Euro
Mindestgebot:
10000 Euro
Ihr Gebot:

Hubertus Neuerburg
Schweinehirt

Flachdruck auf Kunstdruckpapier, 2003
ca. 40x30 cm
limitierte Auflage 100 Stück
handsigniert

Originalpreis:
38 Euro
Mindestgebot:
1 Euro
Ihr Gebot:

Barbara Kizza
Frau mit Korb s/w

Orginal Öl auf Leinwand
Maße ca. 35cm x 41cm
handsigniert
ohne Keilrahmen!

Originalpreis:
480 Euro
Mindestgebot:
89 Euro
Ihr Gebot:

NRW-Forum
Carla Meurer: Campis Sprung

Argentinien, Groove, 2015
Tintentstrahl Ultrachrome Druck auf Hahnemühle Fine Art Papier
ca. 27 x 40 cm
Fotografie von den Toten Hosen im Hintergrund handsigniert
verso von Carla Meurer handsigniert
inkl. Rahmen (Abbildung ähnlich, Foto wird aktualisiert wenn Kunstwerk vor Ort)

Abgabe gegen Höchstgebot bis 20.12.2020.
Gebote an: h.ostendorf@fiftyfifty-galerie.de oder 0176 21432308

Mindestegebot 1500 Euro, derzeitiges Gebot

Originalpreis:
1.600 Euro
Mindestgebot:
Euro
Ihr Gebot:

Jörg Immendorff
Monkeys Uhren Set

Set: schwarzer und roter "Monkey" auf weißem Grund, signiert, mattsilberfarbenes Metallgehäuse (Durchmesser 32 mm), Quarzuhrwerk, hochwertiges Lederarmband, in Aludose/n verpackt. Hersteller: Egon Hummel Uhrenfabrik, Pforzheim. Aufl.: je 2.000 Stck., rückseitig einzeln nummeriert.

Originalpreis:
280 Euro
Mindestgebot:
111 Euro
Ihr Gebot:

Jörg Immendorff
Alter Ego 1995

Was für Beuys der Hase, für Markus Lüpertz die Dithyrambe, ist für Immendorff der Affe: zentrale Symbolfigur, der wir in seinen Werken immer wieder begegnen. Der Affe ist Maske des Ideals künstlerischer Genialität, gleichzeitig aber auch Symbol der animalischen Triebhaftigkeit im Menschen. Für Immendorff ist der Maleraffe, der den Pinsel wie eine Trophäe vor sich hält, darüber hinaus auch der über den Frieden des Hauses wachende Schutzgeist: "Das andere Ich", das des Künstlers und das des Betrachters. Seiner Realität müssen, unter seinen Schutz dürfen wir uns stellen. Die Zweiteilung beschert eine für eine Plastik neue Vielseitigkeit: Durch ihre Zweiteilung spiegelt sie sich bereits selbst, und die hochglanzpolierten Schnittflächen schaffen zusätzlich ständig wechselnde Spiegeleffekte, die nicht nur "Das andere ich" reflektieren, sondern auch das Ambiente. Erstes Bronze-Multiple von Jörg Immendorff aus dem Jahr 1995 in einer limitierten Auflage (980 Stück). Gegossen im Wachsausschmelzverfahren bei ARA-Kunst, Dr. Fritz Albrecht. Elemente malachitgrün patiniert. Zur Funktionalität als Buchstützen zweigeteilt und Schnittflächen hochglanzpoliert. Höhe 38,5 cm, Breite insgesamt 26 cm, Tiefe 36,6 cm. Gewicht ca. 28 kg. Versand nach Absprache

Lieferzeit von 1-2 Wochen beachten!

Originalpreis:
4.980 Euro
Mindestgebot:
3333 Euro
Ihr Gebot: